Die Bedeutung der Büroreinigung

Die Bereitstellung verbesserter Standards für die Büroreinigung am Arbeitsplatz wird ein wesentlicher Bestandteil für die Wiedereröffnung von Büroräumen nach der Pandemie sein. Obwohl es sich angefühlt hat, als ob diese Pandemie und die damit verbundenen Sperrbeschränkungen ewig andauern, ist das Ende sehr in Sicht. Der Erfolg eines Impfstoffs und seine landesweite Einführung in verschiedenen Gemeinden werden endlich eine Rückkehr zur Normalität bedeuten.

Die Hygienestandards und Anforderungen an die Büroreinigung am Arbeitsplatz werden jedoch wahrscheinlich nie wieder dieselben sein. Da die Menschen zu Hause geblieben sind, um sicher zu bleiben und die Ausbreitung des Coronavirus zu stoppen, wird die Rückkehr in einen Büroraum für die meisten eine Herausforderung sein. Die Menschen sind sich ihrer persönlichen Gesundheit und des Gesundheitszustands ihrer Umgebung bewusster und daher werden viele Menschen besorgt darüber sein, ob die Büroräume eine sichere Umgebung für die Rückkehr sind. Es liegt an den Arbeitgebern, sicherzustellen, dass die Büroreinigungspraktiken verbessert werden, um den Mitarbeitern zu versichern, dass ihre Rückkehr sicher ist, damit das Geschäft wie vor der Pandemie weitergeführt werden kann.

Erfahren Sie mehr darüber, wie Tweaq selbstreinigender Türgriff kann eine sicherere Arbeitsumgebung schaffen.

Was ist das Problem?

Büroräume sind die perfekte Umgebung, um Keime zwischen Menschen zu verbreiten. Denken Sie nur daran, wie viele Menschen jeden Tag miteinander in Kontakt kommen! Eine Tastatur kann über 7000 Bakterien beherbergen und der durchschnittliche Schreibtisch ist tatsächlich 400-mal unhygienischer als ein Toilettensitz, wobei normalerweise 10 Millionen Bakterien auf seiner Oberfläche leben[1].

 

11% der Büroangestellten haben zugegeben, ihre Tastaturen nie zu reinigen, und schockierenderweise reinigt knapp die Hälfte der Büroangestellten ihre Tastaturen weniger als einmal im Monat. Untersuchungen haben auch ergeben, dass 3 von 10 Arbeitern sich nach dem Toilettengang nicht die Hände waschen![2] Nachdem sie ihre Tastaturen benutzt, ihre Schreibtische berührt und die Toilette benutzt haben; alles, was sie im Laufe des Tages berührt haben, ist ein Hotspot für Keime. Schädliche Bakterien und Viren wie die Grippe können auf Oberflächen mehr als 24 Stunden am Stück überleben.[3] Etwa 80 % der häufigsten Infektionen werden durch Berührung übertragen, was bedeutet, dass jedes Mal, wenn Sie etwas im Büro berühren, Sie Keime verbreiten[1].

 

Die Verbreitung von Keimen in Büroumgebungen hat dazu geführt, dass durchschnittlich einer von fünf Mitarbeitern jedes Jahr eine Krankheit erleidet, nachdem er sich durch einen anderen Kollegen angesteckt und zu Arbeitsausfällen geführt hat. Leichte Krankheiten waren 1 die häufigste Ursache für Fehlzeiten und machten 5 % der jährlichen Ausfalltage aus.[4]

In einer postpandemischen Welt werden hohe Standards bei der Büroreinigung sowie der Desinfektion von Bürogeräten und der Förderung hoher Standards der persönlichen Hygiene wichtig sein, um das Risiko der Verbreitung von Keimen und Bürokrankheiten zu reduzieren. Es kann jedoch nicht garantiert werden, dass man sich darauf verlassen kann, dass Einzelpersonen diese Standards einhalten.

Wie verbessern Sie die Hygiene am Arbeitsplatz?

Tweaq hat eine Lösung gefunden! Tweaq betrachtet eine Oberfläche, mit der Menschen in Büroräumen mehr als andere in Kontakt kommen – einen Türgriff. Menschen berühren normalerweise einen Türgriff, bevor sie sich die Hände waschen können, und daher sind diese gemeinsamen Berührungspunkte ein weiterer Hotspot für Keime, an dem sie gedeihen können. Ein typischer Türgriff kann in einem einzigen Gebäude bis zu 60 Prozent der Bewohner infizieren.[5]

Um dieses Risiko zu beseitigen und die Verbreitung übertragbarer Krankheiten zu reduzieren Tweaq hat "tweaq-ed“ den Türgriff und verbessert ihn mit intelligenter Technologie, um einen selbstdesinfizierenden Türgriff namens „Rise".

Nachdem eine Person verwendet Rise, wird der Elektromotor im Griff von einem internen Sensor aktiviert. Die Pumpe spült den im Magnetring befindlichen Schwamm mit einer antibakteriellen Lösung. Letztendlich Desinfektion der Oberfläche des Türgriffs, 99.9% der Bakterien und Viren loswerden in knapp 3 Sekunden.

Die Implementierung der intelligenten IoT-Technologie ermöglicht es dem Benutzer, zu verfolgen Rise's Nutzung über die Tweaq App. Aktivität zeigt, wie oft jeder Rise verwendet wird, sowie der verbleibende Stand der antibakteriellen Lösung, was die Planung des Nachfüllens erleichtert.

Tweaq's revolutionärer Türgriff ist eine perfekte Lösung für das Bedürfnis nach mehr Gesundheit und Hygiene in Büroräumen, da er die Verbreitung von Krankheiten und Infektionen durch Kontakt mit Berührungspunkten reduzieren und jeden Mitarbeiter schützen kann. Triff die Tweaq Rise . Kontaktieren Sie uns jetzt!